Sie sind hier: Startseite / Projekte / Projektwoche / 2013 und 2014 / Jahrgangsstufe 7
Montag, 24.04.2017

Drogenprävention

Wie jedes Jahr nahmen die siebten Klassen an einem Suchtpräventionsprojekt teil. Während dieser Zeit beschäftigten die Schüler sich intensiv mit verschiedenen Süchten,
über die sie Plakate erstellten.Zu dem Programm gehörte ein ausgiebiges Frühstück mit alkoholfreien Cocktails, die laut Frau Ermert sehr gut geschmeckt haben. Außerdem besuchten die siebten Klassen die Nidro in Speyer, in der sie unter anderem von einem ehemaligen Drogensüchtigen über die Gefahren des Alkohol-, Teer- und Drogenkonsums informiert wurden. Von Experten der Polizei wurden die Schüler über Drogen und ihre weitreichenden Folgen aufgeklärt. So wurden den Schülern zum Beispiel die Gesetzeslage sowie verschiedene Drogenarten und Statistiken näher gebracht. Am Ende blieb noch Zeit für eine kleine Diskussionsrunde. Abschließend wurden die gelernten Dinge durch eine Trichterdarstellung vom Genuss zur Abhängigkeit vertieft.