Sie sind hier: Startseite / Projekte / Projektwoche / 2013 und 2014 / Jahrgangsstufe 10
Samstag, 19.08.2017

Präsentationstraining


Die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen stehen kurz vor dem Übergang in die gymnasiale Oberstufe, der auch methodisch einen riesigen Schritt bedeutet. Unter anderem wird das Präsentieren eigener Ergebnisse und Nachforschungen noch viel wichtiger. Deshalb ist jetzt der geeignete Augenblick für ein Präsentationstraining gekommen.

Viel Wissenswertes erfuhren die Schüler der 10. Klassen bei dem von Studentinnen und Studenten der Hochschule Pforzheim in bewährter Weise geleiteten Präsentationstraining. Dabei erlernten sie den richtigen Umgang mit modernen Medien und wie diese optimal in ihre Präsentation eingebaut werden können. Wie man die Zuhörer am besten mit in sein Referat integrieren kann, wurde ebenfalls mit vielen Beispielen erklärt. Da bei Präsentationen die Aufregung für die meisten eine große Rolle spielt, gab es hilfreiche Tipps, um die Nervosität unter Kontrolle zu bringen und charmant zu überspielen. Ein wichtiger Punkt bei Präsentationen stellt das Feedback dar, bei dem die Zuhörer ihre Meinung zum Vortrag äußern, Kritik und/oder Verbesserungsvorschläge einbringen. Um Feeback richtig zu geben oder aufzunehmen, gab es ein gesondertes Training und nützliche Informationen.
Die Schüler der 10. Klasse sind nun perfekt vorbereitet und wissen, worauf es bei einer Präsentation ankommt, sodass sie bestens für die bevorstehende Oberstufe gerüstet sind.