Donnerstag, 25.05.2017

Volleyball

Jugend trainiert für Olympia im März 2014

Am 14. März 2014 fuhren eine Mädchen- und eine Jungen-Volleyballmannschaft des Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasiums nach Schifferstadt ins Paul-von-Denis-Gymnasium, um dort an der Vorrunde des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ teilzunehmen.
Die Mädchenmannschaft bestand aus Anna P., Dalia S., Lisa-Marie V., Maike R. und Nora K.
aus den Klassen 5e und 6e. Die Jungs traten mit Bastian F., Benjamin F., Jonas S., Jannik
S., Tim B. und Aron L. aus den Klassen 6a, 5a und 6e an. Sie gewannen 2:0 gegen das Paul-von-Denis-Gymnasium und 2:1 gegen die Weizsäcker-Realschule aus Germersheim und qualifizierten sich damit für den Regionalentscheid. Die Mädchen verloren jeweils 0:2 gegen das Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer sowie das Paul-von-Denis-Gymnasium und gewannen überraschend 2:1 gegen das Landauer Max-Slevogt-Gymnasium, verpassten durch die zwei Niederlagen aber trotzdem den Einzug in die nächste Runde. Beide Mannschaften des Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasiums wurden von Frau Palenczat, Herrn Kemmer und Torben Hapke (ehemaliger Schwerdschüler und z.Z. FSJler beim Volleyballverband) betreut.
Nora Kiefer, 6e

 

 

Ergebnisse und Bilder von der Vorrunde bei Jugend trainiert für Olympia unserer Volleyball AG in der Wettkampfklasse III von Jungen und Mädchen (Jahrgänge 1999 bis 2002) in Schifferstadt

Bei den Mädchen waren am Ende drei Mannschaften mit je zwei Siegen punktgleich. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses von einem Satz hat sich das Hans-Purrmann Gymnasium für die nächste Runde qualifiziert.
Die große Anzahl an Vereinsvolleyballerinnen und Volleyballer vom TUS Heiligenstein und vom TSV Speyer zeigten tolle Leistungen mit Blocks und Angriffsschlägen. Für einige Mädchen und Jungen war das Kleinfeld von 7x7 Metern ungewöhnlich kurz, wodurch manche Angaben im Aus landeten. Insgesamt war es ein spannendes Turnier mit toller Stimmung, vielen Emotionen und einer sehr guten Organisation durch Herrn Hoppe aus Schifferstadt.

Das Schwerd-Gymnasium belegte sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen den 2. Platz.

 

 

 

Jugend trainiert für Olympia 2013

 ... und hier die Urkunde!

 

 

Schwerd gewinnt alles

Unsere Sieger ...

 

 

 

Jugend trainiert für Olympia - Volleyball

Nach Gründung der Volleyball – AG für die Jahrgänge 5-7 im letzten Schuljahr hat unsere Schule dieses Jahr mal wieder an der Schulmeisterschaft „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Volleyball in der jüngsten Altersklasse (WK IV) teilgenommen.

Die Mädchen mussten mit einer starken Konkurrenz mithalten und schon am 13.12.2011 sich mit den Mannschaften aus Rheinzabern und Herxheim messen. Leider waren diese Mannschaften überragend und unsere Mädchen konnte zwar viele neue Erfahrungen, aber keine Spielgewinn mitnehmen.

Bei den Jungs war die Anzahl der gemeldeten Mannschaften so gering, dass sie sich schon automatisch für das Regionalfinale am 14.3.2012 in Rheinzabern qualifiziert hatten. Das erste Spiel gewannen sie überlegen mit 2:0 gegen Herxheim. Im Finalspiel gegen Schifferstadt mussten sie den ersten Satz chancenlos abgeben, konnten den zweiten Satz aber für sich entscheiden. Der entscheidende Tie-Break war lange offen, beide Mannschaften waren abwechselnd in Führung. Zum Schluss gewann Schifferstadt mit 15:11. Trotzdem zeigten die Jungs eine super Leistung und gewannen zwei neue Volleybälle, jeder eine Silber-Medaille und eine Urkunde.

Nächstes Jahr wollen wir wieder je eine Mannschaft melden und freuen uns jederzeit über neue Mitspieler in der Volleyball-AG.

Bettina Palenczat und Christiane Diehl (betreuende Lehrkräfte).

Teilnehmende Schülerinnen JtfO:

Maren Köpke 5c

Lisa Kemmer 5e

Aniko Schwarz 6b

Carolin Schultz 6c

Savannah Jones 6c

Sina Claus 6c

Anna Stabel 7f

Niniane Al-Azawi 7f


Teilnehmende Schüler JtfO:

Benjamin Kraus 5c

Duc Thanh Nguyen 5b

Janis Winter 5b

Lars Collet 5b

Vianlon Giang 5b

Yannick Peters 5b

 

Unseren Presseartikel gibt's hier ...



Volleyball-AG

Seit dem Schuljahr 2010/11 gibt es am Schwerd wieder eine Volleyball-AG für die 5. bis 7. Klassen. Immer mittwochs von 13.00 bis 14.10 Uhr üben wir in der Purrmann-Halle baggern, pritschen, angreifen und abwehren. Im Sommer gehen wir auf die schuleigenen Beachplätze. Zurzeit sind wir ca. 15 Schülerinnen und Schüler.

Dieses Jahr nehmen wir auch mit je einer Mannschaft bei den Jungen und bei den Mädchen in WK IV (Jg. 1999 und jünger) an "Jugend trainiert für Olympia" teil. Dort können wir dann zeigen, was wir im letzten Jahr gelernt haben.

Neue Spielerinnen und Spieler sind jederzeit willkommen.

Bettina Palenczat und Christiane Diehl