Sie sind hier: Startseite / Fächer/ Unterrichtszeiten / Fächer / NaWi / Exkursion zum Planetarium (Mannheim)
Freitag, 24.03.2017

Exkursion zum Planetarium (Mannheim) am 24.01.2014

Am 24.01.2014 waren alle 5. Klassen einen ganzen Schultag im Planetarium in Mannheim.

Im Vorführsaal hat ein riesiger Projektor Sterne an der Kuppel erzeugt wie sie an jenem Tag in Mannheim am Nachthimmel zu sehen sind. In den Filmen haben wir gelernt, wie die Erde entstanden ist und dass die Sonne hauptsächlich aus Helium-Gas besteht. Außerdem haben wir gelernt, was passiert, wenn ein Stern verglüht. Sind große Sterne verglüht, werden sie zu sogenannten „Schwarzen Löchern“ Ein schwarzes Loch „verschlingt“ andere Sterne oder Planeten im Umfeld, ein kleiner Stern hingegen wird zu Nebel.


Greta Münchbach, 5c



(...) In dem Film habe ich erfahren, dass der Polarstern oder Nordstern immer im Norden steht, dass ein Sternbild „Großer Hund“ heißt und dass manche Sterne größer als die Sonne sind. Außerdem habe ich gelernt, dass die Sonne ein Feuerball ist und in der Sonne kleine, dunkel Flecken sind.


Leonie Staud, 5c



Am 24.01.2014 waren alle Kinder der 5. Klassen des FMSG Speyer im Planetarium in Mannheim. Dort haben wir zwei Filme gesehen, durch die man viel über Sternbilder und die Entstehung der Erde gelernt hat. Nun weiß ich, wie man die Himmelsrichtungen findet, was ein Stern ist und was passiert, wenn die Sonne verglüht. Es war sehr interessant.


Sandra Wundling, 5c



(...) Als wir im Vorführsaal auf den Stühlen saßen, hat ein Projektor Sterne an die Planetariumsdecke geworfen und uns wurde von einer Fachkraft berichtet, welche Sternbilder es gibt. Außerdem habe ich gelernt, wie der Mond, die Erde und Erdatmosphäre entstanden sind.

Mir hat es gut gefallen, weil es sehr spannend war und mich das Universum interessiert.


Leon Wiechers, 5c



(...) Im Planetarium habe ich vielen über das Weltall erfahren. Besonders interessant fand ich, dass es Sterne gibt, die sogar größer als die Sonne sind. (...)


Besnik Elbanasi, 5c



(...) sehr beeindruckt hat mich, die Projektion des Sternenhimmels an die Planetariumskuppel. Wenn der Sternenhimmel sich bewegte, dachte man, man würde sich selbst drehen.


Samuel Rupp, 5c



(...) Wir haben viele spannende Sachen erfahren, z.B. über Galileo Gallilei, wie die Erde und das Sonnensystem entstanden sind oder wer die ersten Bewohner auf der Erde waren. (...) Interessant fand ich, dass viele Sterne größer als die Sonne sind und wie sich der Sonnenstand in den verschiedenen Jahreszeiten ändert.


Letzizia Brudermann, 5c






(...) ich habe neu erfahren, dass früher ein riesiger Meteorit in die Erde geflogen ist.

Mir hat es sehr gut gefallen, weil die Bilder, die gezeigt wurden, sehr schön aussahen und ich gelernt habe, den Nordstern (oder Polarstern) zu finden.


Lasse Schwarz, 5c



(...) Ich wusste bis zum Besuch im Planetarium nicht, dass einige Planeten so hell sind, dass sie wie Sterne aussehen.


Esther Sachs, 5c



Wir (alle 5. Klassen des FMSG Speyer) waren am 24.01.2014 im Planetarium in Mannheim, passend zum Stoff der Nawi-Stunden zuvor, haben wir Neues über das Universum und Galaxien erfahren. Wisst Ihr zum Beispiel, was Supernovas sind?

Falls nicht, empfehle ich Euch sehr, die Filme dort anzuschauen. Dort lernt Ihr außerdem Sternenbilder kennen, die Ihr vielleicht noch nicht gekannt habt. Außerdem sehr Ihr wunderschöne Bilder des Sternenhimmels sowie Explosionen. Besonders gefallen haben mir die Bilder der Galaxien. Es war sehr spannend und ich empfehle allen dieses Programm anzuschauen!


Anna-Maria Hecht, 5c