Sie sind hier: Startseite / Infos / Beratung / Begabtenförderung außerhalb der Schule
Dienstag, 12.12.2017

Förderung unserer begabten Schülerinnen und Schüler (Schuljahr 2013/14)

Deutsche SchülerAkademie (www.deutsche-schuelerakademie.de)

 

Auch in diesem Jahr hat das Schwerd-Gymnasium wieder drei Schüler der Jahrgangsstufe 12 für die Bewerbung bei der Schülerakademie, einem Akademieprogramm für besonders begabte Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Bundesrepublik, empfohlen.

Ein Bericht von Max Stabel, der im letzten Jahr die Chance hatte, eine Akademie-Veranstaltung zu besuchen, zeigt, welche interessanten Möglichkeiten sich unseren Besten bieten, schon in der Jahrgangsstufe 12 auf universitärem Niveau zu arbeiten.

Außer durch Schulvorschläge können sich Schüler/-innen auch selbst bei der Schülerakademie bewerben.

Für die Jahrgangsstufen 7 und 8 bietet die Juniorakademie Meisenheim in Rheinland-Pfalz, für die wir jedes Jahr einen Schüler oder eine Schülerin vorschlagen können, die gleichen Chancen schon in der Mittelstufe.

Auch die START Stiftung ( Informationen unter www.start-stiftung.de) vergibt Stipendien für gesellschaftlich engagierte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 mit Migrationshintergrund.

Wie in jedem Jahr werden auch wieder die besten unserer Abiturientinnen und Abiturienten für die Studienstiftung des Deutschen Volkes (www.studienstiftung.de) vorgeschlagen werden.