Sie sind hier: Startseite / Über uns / Wer war F.M.Schwerd?
Mittwoch, 29.03.2017

Friedrich Magnus Schwerd

Lehrer, Wissenschaftler und Techniker in Speyer

Friedrich Magnus Schwerd wurde am 8. März 1792 in Osthofen bei Worms geboren. Wegen der Kriegswirren um die französische Revolution erhielt er erst im Alter von 15 Jahren einen regelmäßigen Unterricht. Schon im Alter von kaum 22 Jahren begann Schwerd in Speyer als Lehrer zu unterrichten. Diesen Beruf übte er fast 60 Jahre lang aus.


Neben der Lehrtätigkeit am Speyer Lyzeum war er auch auf  verschiedenen wissenschaftlichen Gebieten tätig. So entwickelte er das Verfahren der "Kleinen Basis" zur Landvermessung.

Er konstruierte für seine astronomischen Untersuchungen eigens optische Instrumente und widmete sich der Ausbreitung und der Natur des Lichtes.

Bei seinem Tod im April 1871 wurde Schwerd nicht nur als begeisternder und engagierter Lehrer in Speyer und für die Pfalz gewürdigt, sondern auch als ein brillanter Techniker und bedeutender Wissenschaftler.   [mehr...]